Grill-Tip: Steaks richtig grillen

Wenn wir ein Steak grillen, wünschen wir uns natürlich auch einen ordentlichen Grillgeschmack. Der kommt aber nicht alleine durch die Holzkohle. Schließlich gibt es auch Gasgrills. Der Grillrost trägt ganz viel zum Geschmack bei. Hier kommt eine funktionierende Methode für ein tolles Ergebnis.

Voraussetzung für diesen Prozess ist, dass das Steak min. 3 cm dick ist. Nach oben gibt es keine Grenze. Den Grill für direkte und indirekte Hitze vorbereiten und ordentlich hoch heizen (ca. 240°C). Das Fleisch auf der direkten Hitze so hinlegen, dass es auf 11:00 Uhr zeigt. Deckel des Grills schließen (sofern vorhanden) und 1,5 bis 2 Minuten warten. Nun sollte sich das Fleisch problemlos vom Rost lösen. Wenn nicht, noch ein paar Sekunden liegen lassen. Dann das Fleisch auf der selben Seite (nicht wenden!) in Richtung 1:00 Uhr legen. Wieder Deckel zu und 1,5 bis 2 Minuten warten. Jetzt kommt die erste Wende und wir legen das Fleisch wieder auf 11:00 Uhr. Wieder 1,5 bis 2 Minuten warten und nun ein letztes Mal auf 1:00 Uhr legen. Es folgen erneut die berühmten 1,5 bis 2 Minuten. Nun das Fleisch in den Teil des Grills mit indirekter Hitze legen und fertig gar ziehen lassen. Entweder man verwendet ein Thermometer um die gewünschte Garstufe kontrollieren zu können (sehr zu empfehlen bei dicken Fleischstücken) oder man vertraut der Druckprobe. Wenn das Fleisch die gewünschte Garstufe erreicht hat, dann vom Grill nehmen, in Alufloie verpacken und ca. 5 bis 10 Minuten ruhen lassen.

Bei der Druckprobe nimmt man den eigenen Handballen zum Vergleich der Garstufe. Du führst die einzelnen Finger ohne großen Druck zum Daumen. Stell Dir vor, Du hältst eine Schneeflocke fest. Dann drückst Du auf Deinen Handballen. Hier kommen die unterschiedlichen Garstufen.

Zeigefinger: englisch
Mittelfinger: medium rar
Ringfinger: medium
kleiner Finger: well done – oder auch schade ums gute Fleisch.

©Kocheule

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s