Müsliriegel

kocheule_muesliriegel

Müsliriegel bieten sich immer für den kleinen Hunger zwischendurch an. Die Riegel selber zu machen ist total einfach und es gibt einen großen Vorteil. Man weiß was drin ist. Also los und übrigens: Der Phantasie sind hier keine Grenze gesetzt!

Zutaten für ca. 20 Riegel:

  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 30 g Butter
  • 80 g Honig
  • 80 g brauner Zucker
  • 150 g Dinkelflocken
  • 1 EL Kokosmus
  • 50 ml Orangensaft
  • 40 g gehackte Mandeln
  • 50 g Kakao-Nibs (gibt es im Bioladen)
  • Nach Geschmack: getrocknete Cranberrys

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 130 °C Umlauft vorheizen.
  • Butter, Zucker und Honig in einem Topf zum kochen bringen.
  • Den Orangensaft und das Kokosmus hinzufügen.
  • Wenn das Kokosmus aufgelöst ist, alle anderen Zutaten hinzufügen und miteinander vermengen.
  • Eine flache, eckige Auflaufform mit Backpapier auskleiden und die Masse hineingeben. Mit einem nassen Silikolspatel gleichmäßig verteilen (auf die gewünschte Dicke der Riegel).
  • Auf mittlerer Schiene im Backofen für ca. 25 Minuten backen.
  • Im Anschluss vollständig auskühlen lassen und erst dann in Riegel schneiden. In einer luftdichten Dose halten die Riegel mehrere Wochen (rein theoretisch).

Nährwerte je 100g – 1 Riegel hat ca. 20-30 g
kcal: 346
Kohlenhydrate: 61,2 g
Eiweiß: 6,8 g
Fett: 7,4 g

©Kocheule

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s