Zimtschnecken

kocheule_zimtschnecken_wm

Wer isst nicht gerne am Nachmittag eine kleine nette Süssigkeit. Ich hätte da mal einen Vorschlag. Und dazu noch in einer abgeschwächte Variante, die nicht ganz so gehaltvoll ist wie das Original aus USA oder GB.

Übrigens: Die Schnecken lassen sich prima einfrieren. Zum auftauen einfach für 12 – 15 Minuten bei 160°C in den Backofen und ruhig warm genießen.

Zutaten für den Hefeteig:

  • 75 ml Milch
  • 250 g Dinkelmehl (geht natürlich auch mit Weizenmehl)
  • 7 g Trockenhefe oder 21 g frische Hefe
  • 40 g Rohrzucker
  • 50 g Butter
  • 1 Ei

Zutaten für die Füllung:

  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Zimt
  • 35 g Rohrzucker
  • 4 EL Ahronsirup

Zubereitung:

  • Die Butter bei niedriger Temperatur schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Milch lauwarm erwärmen.
    • Vorgehensweise mit frischer Hefe: Die Hefe zusammen mit dem Zucker in der warmen Milch auflösen.
  • Mehl, Trockenhefe, Zucker miteinander vermengen und Milch, Butter und Ei zufügen. Alles mit dem Mixer oder der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
  • Zwischenzeitlich die Zutaten für die Füllung miteinander verrühren.
  • Nun den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn zu einem Rechteck ausrollen. Dann die Füllung darauf verstreichen.
  • Den Teig aufrollen und mit dem Messer ca. 2 cm dicke Scheiben abschneiden. Diese auf ein mit Backpapier belegtem Backblech setzen, mit einem Tuch abdecken und noch einmal ca. 20 Minuten ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Auf der mittleren Schiene für ca. 15 Minuten backen, bis die Schnecken goldbraun sind.

©Kocheule

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s