Schweinefilet im Speckmantel geräuchert vom Grill

kocheule_schweinefilet-im-speckmantel-geräuchert_wm

Wer kennt das nicht. Man möchte was schönes zum Abendessen für sich und den Liebsten machen, hat aber nicht die Zeit stundenlang am Herd zu kochen. Wenn man es clever anstellt, kann man die Kochzeit ja für andere Tätigkeiten verwenden. Also, Zeit für slow cooking oder besser gesagt räuchern. Da muss man nämlich nicht daneben stehen.

Die Vorbereitungen für dieses tolle Stück Fleisch beanspruchen max. 10 Minuten.

Zutaten für 2 Personen:

Zubereitung:

  • Räucherchips für min. 30 Minuten in Wasser einlegen. Den Grill für indirekte Hitze vorbereiten.
  • Das Fleisch abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Fleisch ggf. noch ein bisschen parieren.
  • Auf einem Küchenbrett die Speckscheiben nebeneinander legen. So viele, dass das Filet auf der gesamten Länge eingewickelt werden kann.
  • Nun das Filet von allen Seiten mit dem Rub einreiben.
  • Anschließend das Filet mit den Speckscheiben bewickeln. Die müssen nicht mit Küchengarn befestigt werden. Das hält!
  • Die Räucherchips in ein Alupäckchen oder der Räucherbox füllen und im Grill positionieren.
  • Nun das eingewickelte Filet auf den Grill legen (indirekte Hitze). Bei einer Grilltemperatur von 180 bis 200°C für ca. 60 Minuten räuchern. Am besten versieht man das Fleisch mit einem Thermometer. Die Kerntemperatur sollte 77°C betragen.

©Kocheule

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s