Dinkel-Buchweizen Stangenbrot

kocheule_dinkel-buchweizen-stangenbrot

Es muss nicht immer Weizenmehl sein. Es gibt so viele schöne Alternativen, man muss sich nur mal trauen. Wenn man mit verschiedenen Mehlen arbeitet, entdeckt man einen ganz neuen Brotgeschmack. Mir macht das immer unglaublichen Spaß.

Ich liebe dieses Stangenbrot, auch neudeutsch Baguette genannt ;-), beim Grillabend oder einfach nur zu Käse und Rotwein. Durch den Anteil von Buchweizenmehl kommt etwas mehr Geschmack in die ganze Sache. Mein persönlicher Favorit!

Zutaten:

  • 200 g Dinkelmehl Typ 1050
  • 250 g  Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 340 ml lauwarmes Wasser
  • 7 g Trockenhefe
  • 1 Prise Zucker
  • 1,5 TL Salz

Zubereitung:

  • Die Hefe mit dem Zucker im lauwarmen Wasser auflösen.
  • Die Mehle mit dem Salz vermischen. Das Hefewasser hinzufügen und alles, sofern möglich, von der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig kneten lassen.
  • Die Schüssel mit einem Küchenhandtuch abdecken und min. 1 Stunde ruhen lassen. Der Teig sollte sich verdoppeln.
  • Wenn der Teig einen ordentlichen Spaziergang gemacht hat, den Backofen auf 220°C  Ober-/Unterhitze vorheizen und die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen.
  • Nun den Teig aus der Schüssel nehmen, noch einmal kurz durchkneten und drei gleich große Teile abstechen. Aus den Teigstücken Baguettes formen. Meine Vorgehensweise: drehen und dabei in die Länge ziehen. Die Brote auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und mit Salzwasser besprühen.
  • Für ca. 25 Minuten backen. Zwischendurch noch etwa 2 Mal mit dem Salzwasser besprühen. Garprobe: Wenn man auf die Unterseite klopft, sollten sich die Brote hohl anhören.

© Kocheule

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s