Rucola Pesto

kocheule_rucola-pesto

Wer kennt das nicht? Man findet im Kühlschrank noch etwas Rucola. Für einen Salat ist er nicht mehr schön genug, aber weg werfen geht ja gar nicht. O.K., wofür hat man Küchengeräte. Mixer (oder Foodprocessor, Pürierstab) fertig machen, Rucola, Parmesan, Cashewkerne, Zitronensaft, Salz, Olivenöl rein und „ab die Post“. Das Ergenis ist ein tolles Pesto, welches als Dip genau so geeignet ist wie zur Pasta oder auf Pizza. Schnell, einfach, lecker – so muss es sein. Und so wird’s gemacht:

Zutaten:

  • 1 großer Bund Rucola
  • 30 g Parmesan
  • 30 g Cashewkerne
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL grobes Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 150 ml Olivenöl (evtl. etwas mehr)

Zubereitung:

  • Den Rucola waschen und, sofern vorhanden, mit einer Salatschleuder trocknen. Andernfalls einfach in ein Handtuch legen und trocken tupfen.
  • Die Cashewkerne in einer Pfanne leicht rösten.
  • Den Parmesan in Stücke schneiden.
  • Alle Zutaten in den Mixer geben und fein pürieren. Evtl. muss noch etwas Öl dazu gegeben werden. Abschmecken nicht vergessen.

©Kocheule

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s