Dinkelkekse – vollwertig lecker

Kocheule_dinkelkekse

Ich gehöre zu den Menschen, die zu einer Tasse Kaffee oder Tee auch eine kleine süße Leckerei brauchen. Dabei geht es nicht um ein Stück Sahnetorte oder sonstiges. Nein, einfach nur ein oder zwei Kekse und die Kocheule ist glücklich. Und daher Kekse backen nicht allzuviel Zeit verbraucht, kann man die nun wirklich prima selber machen.

Ich habe hier ein Rezept ausgetüftelt mit Dinkel-Vollkornmehl und Dinkelflocken. So kann man sich noch dazu einbilden, dass die Kekse gesund sind. 😉 Na ja, im Gegensatz zu gekauften Fertigprodukten ist das wahrscheinlich auch so.

Das verwendete Carobpulver kann auch durch Kakaopulver ersetzt werden. Ich bin vor einiger Zeit auf das Carobpulver gestoßen und finde es eine gute Alternative zum Kakao. Geschmacklich bringt es neben Schoko auch noch eine kleine Kaffeenote mit. Probiert es einfach mal aus. Und die Gewürzmischung „Mysterium Libarius“ vom „Altes Gewürzamt“ (Ingo Holland) ist meine persönliche Geheimwache für Gebäck. Egal was ich backe, ein bisschen davon rein und schon bekommt die Sache einen gewissen Pfiff.

Zutaten:

  • 75 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 150 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 75 g Dinkelflocken
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 EL Carobpulver
  • 4 Tropfen Bittermandelöl
  • 1/2 TL Mysterium Libarius

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.
  • Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen.
  • Das Ei hinzugeben und unterrühren.
  • Nun die übrigen Zutaten hinzugeben und alles zu einem festen Teig verrühren.
  • Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen. Mit einem Teigausstecher Kekse ausstechen.
  • Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und die Kekse mit Hilfe eines Teigspatels auf die Bleche setzen und 10 Minuten backen.

©Kocheule

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s