Gewürz Muffins

kocheule_gewuerz-muffins_3
Ich weiß, ich wiederhole mich. Ich liebe Muffins! Ein Gebäck, das man wirklich mal schnell zwischendurch machen kann oder spontan zum Sonntagnachmittagskaffee. Praktisch auch für unterwegs und gut auf Vorrat zu machen. Einfach einfrieren und nach Bedarf bei 140°C Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten im Backofen auftauen/aufbacken.
Hier kommt mal eine generelle Spielregel für die Muffinsproduktion:
Damit die Muffins schön fluffig werden, darf der Teig auf keinen Fall mit Hilfe von schwerem Gerät wie z.B. Mixer oder Küchenmaschine angerührt werden. Mach es wie in der guten alten Zeit mit einem Kochlöffel. Und dann nur so lange, bis sich die trockenen Zutaten mit den nassen Zutaten vermengt haben. Wir wollen keinen glatten Rührteig herstellen.
Meine Gewürzmuffins sind geschmacklich mal eine Alternative zum Standard-Muffin. Aber Achtung! Wir reden hier immer noch über die süße Variante und nicht über herzhafte Muffins. Das klassische 5-Gewürzpulver besteht aus Sternanis, Szechuanpfeffer, Zimt, Fenchel und Gewürznelke. Die Muffins erinnern damit geschmacklich ein bisschen an Weihnachten. Aber keine Angst – die schmecken auch im Sommer!
Zutaten für 12 Muffins:
  • 280 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL chinesisches 5-Gewürzpulver
  • 1/2 TL Muskat, frisch gerieben
  • 1 Prise Salz
  • 115 g Zucker
  • 2 Eier
  • 250 g saure Sahne
  • 6 EL Raps- oder Sonnenblumenöl
kocheule_gewuerz-muffins_2
Zubereitung:
  • Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen bestücken.
  • Die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen.
  • Die Eier in einer Schüssel aufschlagen und die saure Sahne sowie das Öl hinzugeben und verrühren.
  • Nun den Eimix zu den trockenen Zutaten geben und mit einem Löffel alles miteinander vermengen. Aber nur soweit, bis alle trockenen Zutaten die Feuchtigkeit aufgenommen haben. Auf keinen Fall mit einem Mixer oder Schneebesen ans Werk gehen und tot rühren.
  • Den Teig in die Muffinförmchen füllen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Nach der Backzeit sicherheitshalber die berühmte Holzstäbchenprobe machen und evtl. noch 2 – 3 Minuten länger backen.
 kocheule_gewuerz-muffins_1
©Kocheule
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s