Blog-Geburtstag – Die Kocheule wird 1 Jahr alt

kocheule_erster-geburtstag

Am 04.07.2015 war es soweit. Ich hatte unter dem Namen Kocheule meinen ersten Beitrag veröffentlicht. Seit dem sind nun 139 Beiträge in meinem Blog zu finden. Viele Rezepte zum Thema Kochen, Grillen, Backen sind darunter, wie auch einfache und hoffentlich hilfreiche Küchentipps. Manchmal ist die Kocheule auch unterwegs. Darüber gibt es dann Beiträge mit Hinweisen wo man schöne Cafés, Bars, Restaurants oder gute Übernachtungsmöglichkeiten finden kann.

Für mich war das letzte Jahr sehr spannend. Ich hatte schon immer viel Freude am Schreiben von Beiträgen. Dies so intensiv in einem Blog zu tun, war allerdings auch teilweise eine kleine Herausforderung. Im wirklichen Leben bin ich als Unternehmerin selbständig und das in einem völlig anderen Bereich. Mein Blog ist sozusagen der Ausgleich und die Ablenkung zum Alltag. Bei meiner Art von Blog ist es jedoch so, dass ich nur dann Beiträge schreiben kann, wenn ich vorher gekocht, gebacken oder sonst irgend etwas produziert habe. Und genau da liegt manchmal „der Hase im Pfeffer“. Aber im Verlauf meines ersten Blog-Jahres ist es mir erstaunlicherweise doch immer gelungen, Euch regelmäßig neue Beiträge zu liefern. Und mein Lieblingsmann Leo ist ein dankbarer Abnehmer meiner Versuche.

Mittlerweile möchte ich meinen Blog auch nicht mehr missen. Es macht mir soviel Spaß für meine Familie und Freunde etwas vorzubereiten. Und wenn ich dann noch ein Feedback von einem Follower bekommen, freue ich mich wie „Bolle“. Eine Bestätigung, dass ein Rezept nicht nur bei mir funktioniert, ist eine tolle Sache.

Auch hat der Blog mich mit neuen Menschen zusammengebracht, nicht nur virtuell sondern auch persönlich. In meiner Heimatstadt Bonn gibt es eine ziemlich große Bloggergemeinde. In diese wurde ich schon sehr früh herzlich aufgenommen und ich freue mich sehr über die Vergrößerung meines Bekanntenkreises. Es haben schon einige nette Treffen im Bloggerkreis stattgefunden und ich freue mich jedesmal wieder darauf.

An dieser Stelle ist es nun an der Zeit herzlich Danke zu sagen,  meinen Follower, Leser und Freunden. Es ist schön, wenn ein Projekt, in dem Fall mein Blog, wahrgenommen und anerkannt wird. Aber auch meinem Lieblingsmann Leo muss ich hier mal danke sagen. Er hat in den letzten Monaten teilweise schon leiden müssen. Da steht das Essen auf dem Tisch, aber erst müssen noch Fotos gemacht werden. Auch gibt es kaum ein ausserhäusliches Essen, was nicht im Bild festgehalten wird.

Mit dieser Motivation im Rücken freue ich mich auf meine künftige Bloggerzeit.

Herzlichst Eure Kocheule Andrea

Advertisements

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s