Marinierte Oliven mit Orange

Oliven sind prima als Snack zwischendurch, als Vorspeise, oder einfach zu einem Glas Wein. In der Regel werden diese schon fertig mariniert im Glas gekauft. Dabei kann man sie so einfach, nach dem eigenen Geschmack marinieren. Man kaufe einfach Oliven seiner Wahl in Salzlake. Dann mal überlegen, welche Kräuter man gerne mag und ab geht die Post! Dann ein bis zwei Tage Geduld und schon kann geschlemmert werden.

Zutaten:

  • 2 Gläser Oliven in Salzlake
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 1 Bio-Orange
  • 100 ml Olivenöl

kocheule_marinierte-oliven-mit-orange_2

Zubereitung:

  • Die Oliven abgießen.
  • Den Rosmarin von den Zweigen zupfen und fein hacken.
  • Die Basilikumblätter ebenfalls hacken.
  • 4 – 5 Zesten von der Orange abziehen. Das geht am einfachsten mit einem Sparschäler. Die Orange halbieren und eine Hälfte auspressen.
  • Nun alles miteinander vermengen, in einen verschließbaren Behälter füllen (z.B. großes Glas mit Schraubverschluss oder Weck-Glas) und in den Kühlschrank stellen.
  • Nach ca. 1 – 2 Tagen sind die Oliven durchgezogen. Im Kühlschrank halten Sie sich gut verschlossen etwa 2 Wochen.

©Kocheule

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s