Erdbeer-Bananen Marmelade

kocheule_erdbeer-bananen-marmelade

Irgendwann kam ein kluger Kopf auf die Idee, Früchte für die fruchtarme Zeit des Jahres zu konservieren. Das hat dazu geführt, dass wir unser Frühstück mit Marmeladen und Fruchtaufstrichen genießen können und das zu jeder Jahreszeit.

Wenn die Erdbeerzeit gekommen ist, dann läuft bei mir die Produktion so richtig auf Hochtouren, weil diese Art von Marmelade mein absoluter Favorit ist. Dabei muss es aber nicht immer nur die Standardvariante sein, also ohne alles. Nein, gerne darf was drin sein. Verschiedene Rezepte könnt Ihr bereits in meinem Blog dazu finden. Hier kommt nun noch mal eine auch schon fast Standardvariante, nämlich Erdbeer-Banane. Einfach, lecker, gut und schmeckt eigentlich jedem.

Zutaten:

  • 700 g Erdbeeren
  • 300 g Bananen
  • 1 Päckchen Gelfix 3:1
  • 350 g Vollrohrzucker

Zubereitung:

  • Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und halbieren.
  • Die Bananen schälen und in grobe Stücke schneiden.
  • Das Gelfix mit dem Zucker vermischen und mit den Erdbeeren und den Bananen in einen Topf geben.
  • Alles zum kochen bringen und für ca.10 Minuten schäumend köcheln lassen und dabei ständig rühren.
  • Mit dem Mixstab die Marmelade pürieren.
  • Nun eine Gelierprobe machen. Dazu einen Esslöffel Marmelade auf einen Teller geben. Wenn dann nach. ca. 1 Minute die Marmelade geliert ist, dann ist sie perfekt. Sollte das nicht der Fall sein, noch ein Tütchen Zitronensäure einrühren und für weitere 2 – 3 Minuten kochen lassen.
  • Anschließend die Marmelade in sterilisierte Gläser füllen, Deckel verschrauben und auf den Kopf stellen. Nach etwa 10 Minuten die Gläser richtig herum stellen und abkühlen lassen.

©Kocheule

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s