Vollkorn-Buttermilch-Brot

kocheule_vollkorn-buttermilch-brot

Brot backen ist so einfach – ich kann es gar nicht oft genug erwähnen. Vor allem weiß man so auch ganz genau was drin ist und man kann das Backwerk seinem persönlichen Geschmack genau anpassen. Es bedarf auch nicht so sehr viel Zeit und somit kann man durchaus am Abend noch ein Brot für das nächste Frühstück backen. Und wenn dann der Duft durch die Wohnung zieht – Glücksgefühle. Ich weiß nicht warum, aber es ist immer wieder ein erhabenes Gefühl ein leckeres Brot aus dem Ofen zu holen. Auch lässt sich Brot immer gut einfrieren. Ich halbiere generell meine Brot und dann wandert ein Teil in die Brotbox und der andere in den Tiefkühler. So ist immer frisches Brot im Haus und die Grundversorgung gesichert.

Zutaten:
  • 350 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Roggenmehl
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 500 ml Buttermilch (Zimmertemperatur)
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe ( 7g )
  • 1 TL Salz
  • 150 g gemischte Kerne und/oder Samen (z.B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Leinsamen usw.)

Zubereitung:

  • Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen und die Buttermilch hinzu geben.
  • Mit dem Mixer oder der Küchenmaschine zu einem Teig verrühren. Es wird kein typischer Brotteig, der geschmeidig geknetet werden kann. Der Teig ist eher wie ein fester Kuchenteig.
  • Eine Kastenbackform einbuttern und den Teig einfüllen. Die Form mit einem Tuch abdecken und den Teig darin ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  • Zwischenzeitlich den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorzeizen. Anschließend das Brot auf der mittleren Schiene  50 Minuten backen.

©Kocheule

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s