Dinkelflocken Cookies – Naschwerk mit Nährwert

kocheule_dinkelflocken-cookies_1

Ich bin ein kleines Keksmonster und muss immer irgendwas zum knabbern und naschen in Reichweite haben. Sei es im Büro oder Zuhause, eine Keksdose steht immer griffbereit zur Verfügung. Am liebsten mag ich Kekse, die schön knusprig sind und Biss haben. Dazu gehören z.B. auch Haferflockenkekse. Ich habe nun einmal eine Variante meiner Zuckerrübenkekse getestet und das Ergebnis hat mich mehr als zufrieden gestellt. Drum möchte ich das nun mit Euch teilen. Ihr bekommt einen Keks oder Cookie, der knusprig, vollwertig und nicht zu süß ist.

Zutaten für ca. 24 Cookies:

  • 125 g Butter
  • 60 g Zuckerrübensirup (Rübenkraut)
  • 100 g Dinkelflocken (Großblatt)
  • 125 g brauner Zucker
  • Prise Salz
  • 1 Ei
  • 200 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Ingwer (Pulver)
  • 1/2 TL Nelken (Pulver)
  • 1/2 TL Vanilleextrakt

kocheule_dinkelflocken-cookies_2

Zubereitung: 

  • Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen und drei Backbleche mit Backpapier belegen.
  • Die Butter mit dem Zuckersirup in einem Topf bei niedriger Temperatur schmelzen und an Seite stellen.
  • Die übrigen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Nun die Butter-Sirup Mischung und alles verrühren.
  • Mit zwei Teelöffeln Kugeln auf die Backblecke setzen. Dabei ausreichend Platz lassen, da die Kekse auseinander laufen.
  • Die Bleche mit den Keksen in den Ofen schieben und für ca. 25 Minuten backen.

©Kocheule

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s