Dinkelflockenkekse mit Ingwer

 

Kekse – der kleine süße Snack für zwischendurch. Im Verlauf eines Tages hat doch jeder Mal das Verlangen nach einem kleinen Leckerchen. Die Dinkelflockenkekse halten sich in einer Blechdose ein paar Wochen und somit ist auch die etwas größere Menge, die mein Rezept hergibt, gut begründet.

Meine Dinkelflockenkekse sind nicht so süß wie die herkömmlichen (gekauften) Haferflockenkekse. Dazu kommt noch eine kleine Schärfe durch den Ingwer. Es ist sozusagen ein Keks der anderen Art. Probiert es mal aus!

Zutaten für ca. 70 Kekse:
  • 180 g weiche Butter
  • 130 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Cashewkerne
  • 100 g Dinkelmehl Typ 605
  • 150 g Dinkelflocken, zart
  • 1 Stück Stem Ginger (Ingwer in Sirup)
Zubereitung:
  • Die Cashewkerne in einer Pfanne anrösten und klein hacken.
  • Den Ingwer ganz klein hacken.
  • Butter, Puderzucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  • Die übrigen Zutaten einrühren.
  • Mit den Händen kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Bleck setzen.
  • Bei 160°C Umluft für ca. 10 Minuten backen. Dann die Kekse mit dem Backpapier vom Blech ziehen und kurz abkühlen lassen. Dann die Kekse auf ein Abkühlgitter legen und vollständig auskühlen lassen.

©Kocheule

 

 

 

 

 

 

MerkenMerken

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s