Dinkel-Kürbiskern Brötchen – das schnelle Brötchen für zwichendurch

Wer mich kennt weiß, dass ich es gerne unkompliziert habe. Mein zeitliches Kontingent für die Küche ist sehr begrenzt, dennoch möchte ich nicht auf selbstgemachte Leckereien jeglicher Art verzichten. Genau an der Stelle kommen diese super einfachen und sehr leckeren Brötchen ins Spiel. Für die Vorbereitung benötigt man ein Zeitfenster von max. 30 Minuten, wovon…

Armer Ritter oder French Toast

Der gute alte arme Ritter oder French Toast – ein uraltes Rezept um altbackenes Brot sinnvoll zu verwerten. In der englischen und amerikanischen Küche ist das ein Frühstücksklassiker. In unseren Gefilden findet man das eher als Zwischenmahlzeit oder Dessert. Aber ganz gleich wo und wann man sich dazu entschließt, lecker ist es immer. Wie schon erwähnt,…

Buttermilch-Pancakes

Was gibt es schöneres, als den Tag mit einem gemütlichen und leckeren Frühstück zu beginnen. Bei uns ist das ein Muss in der Tagesordnung. Am Wochenende kommt dann noch etwas mehr Gemütlichkeit auf, da die Uhr nicht im Hintergrund tickt und der Weg zur Arbeit in der Regel nicht ansteht. Das ist dann der Zeitpunkt…

Eggs Benedict – Das etwas andere Frühstück

Eggs Benedict – das amerikanische Frühstück in Reinform. Getoastetes Brot, Schinken, porchierte Eier, Sauce Hollandaise. Den Namen hat dieses Gericht von LeGrand Benedict, ein Finanzier der sich 1894 im New Yorker Delmonico’s Restaurant über das sich nie ändernde Frühstück beschwerte. Der Chefkoch Charles Ranhofer hat sich dann für den guten Mann mal was einfallen lassen….

Mini Omelette mit Pfifferlinge – Eine kleine Leckerei für jede Gelegenheit

Manchmal ist man auf der Suche, nach einer etwas anderen Beilage. Gerade im Sommer freut man sich eher über etwas leichtes. Aber auch während der anderen Jahreszeiten sind meine Mini-Omelettes immer eine gute Idee. Als Vorspeise, Fingerfood oder zum Frühstück. Sie sind einfach, schnell gemacht und lassen der Phantasie freien Lauf. Eine Basis, zig Variationen….

Schottisches Frühstück …

… denn manchmal muss man das Urlaubsfeeling nach Hause holen. Mein Mann und ich sind große Schottland Fans. Auf unseren Trips quartieren wir uns bevorzugt in B&B’s ein. Man findet dort ganz großartige, mit viel Liebe geführte „Frühstückspensionen“ und lernt so wirklich Land und Leute kennen. Ein großer Vorteil an dieser Unterbringungsart ist das in…