Avocado Dip

kocheule_avocado-dip

Dieser Dip bringt echte Freude auf den Tisch. Cremig, frisch, pikant – alles was ein Dip braucht. Auch wenn man es auf den ersten Blick nicht glaubt, der Dip passt wirklich zu allem. Brot, Fleisch, Fisch, Gemüse – ein echter Allrounder. Und er ist auch noch schnell gemacht!

Zutaten:

  • 1 reife Avocado
  • 1 orange Paprika (wenn orange nicht verfügbar, dann rot)
  • 2 TL saue Sahne
  • 2 EL Frischkäse (vollfett, halbfett, light – nach pers. Geschmack)
  • 1 TL getrocknete Petersilie
  • 1 Prise Zwiebelpulver
  • 1 Prise Knoblauchpulver
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 2 TL Limettensaft
  • Pfeffer und Salz zum abschmecken

Zubereitung:

  • Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und mit einem Löffel das Avocadofleisch heraus nehmen.
  • Die Paprika ebenfalls entkernen und in grobe Stücke schneiden.
  • Alles Zutaten in einen Foodprozessor geben und pürieren. (Oder den Stabmixer verwenden)
  • Mit Pfeffer und Salz abschmecken und, je nach persönlichem Geschmack, noch etwas Agavendicksaft hinzu geben.

© Kocheule

Advertisements

3 Kommentare

  1. Das klingt sehr gut und avocado geht eigentlich immer 😉 – aber erkläöre doch bitte mal den Vorteil von getrockenter Petersilie und von Zwiebel- und Knoblauchpulver. Das sind Zutaten, an die ich mich nicht rantrauen würde 🙂

    • Ich habe Knoblauch- und Zwiebelpulver sowie getrocknete Petersilie immer im Haus, da ich die für meine Grill-Rubs benötige. In Dips oder Saucen nehme ich die ganz gerne, da ich sowie einige im Freundes- und Familienkreis, nicht gerne rohen Knoblauch und Zwiebel essen bzw. vertragen. Mit den Pulvern kann man dieses Übel umgehen. Die getrocknete Peterselie ist im Prinzip nichts anderes wie auch getrockneter Basilikum, Oregano & Co.. Es ist immer vorrätig. Selbstverständlich kann man auch von allem die frische Variante verwenden.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s