Schottisches Frühstück …

kocheule_schottisches-frühstück

… denn manchmal muss man das Urlaubsfeeling nach Hause holen.

Mein Mann und ich sind große Schottland Fans. Auf unseren Trips quartieren wir uns bevorzugt in B&B’s ein. Man findet dort ganz großartige, mit viel Liebe geführte „Frühstückspensionen“ und lernt so wirklich Land und Leute kennen. Ein großer Vorteil an dieser Unterbringungsart ist das in der Regel wirklich sehr gute, frisch gekochte Frühstück. Immer ganz nach den Wünschen des Gastes. Und an dem ein oder anderen Morgen darf es dann auch mal ein full oder zumindest half scottish breaktfast sein. Die Auswahl bleibt hier auch wieder jedem selber überlassen. Mein Favorit: Champignons, Tomate, Haggis, Rührei. Und genau dieses Frühstück gibt es dann auch ab und an mal bei uns zu Hause – solange der Haggisvorrat vom letzten Trip reicht.

Die Champignons, in grobe Stücke geschnitten, werden in der Pfanne mit ein bisschen Olivenöl angebraten, dann ein kleiner Schuss Wasser dazu, leicht salzen und fertig garen. Die Tomate wird halbiert und die Schnittseiten mit Zucker bestreut. Wenn die Champignons gar sind wird die Hitze runtergeschaltet und die Tomaten kommen, mit der Schnittseite nach unten, in die gleiche Pfanne. So werden sie karamelisiert und erwärmt. Parallel wird in einer zweiten Pfanne der Haggis angebraten. Und dann zum Schluss kümmert man sich um das weltbeste Rührei! Dazu gibt es dann noch selbstgebackene Brötchen mit diversen Marmeladen. Und schon hat man den Himmel auf Erden.

Übrigens: Wer darauf auch mal Appetit hat und gerade nicht nach Schottland reist, bekommt Haggis mittlerweile auch in englischen Shops in good old Germany. Oder auch per online shopping im www. Meine Empfehlung: GrantsHaggis in der Dose. Wenn man auf beiden Seiten den Decke entfernt, lässt sich der Haggis ganz leicht heraus drücken. So kann man perfekte Scheiben abschneiden und diese dann anbraten.

Enjoy!

©Kocheule

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s